Willkommen im Stillpunkt Hamburg

Lisa Düwerth

Lisa Düwerth

Osteopathin

Über mich

Hedda Tavarnay

Hedda Tavarnay

Osteopathin

Über mich

Elisabeth Montenbruck (geb. Röhrig)

Elisabeth Montenbruck

Osteopathin

Über mich

“Wir wollen nicht Krankheit heilen, sondern Gesundheit finden.“

“Die Teile des gesamten Körpers gehorchen dem einen
ewigen Gesetz von Leben und Bewegung.“

ANDREW TAYLOR STILL

Der amerikanische Arzt Dr. Andrew Taylor STILL (1828 – 1917) untersuchte das Zusammenwirken der unterschiedlichen Systeme innerhalb des Organismus. Auf Grundlage dieser Erkenntnisse entwickelte er eine manuelle Behandlungsmethode, mit der die Patienten ganzheitlich betrachtet werden. Seither entwickelt sich die Osteopathie nach neuesten wissenschaftlichen Erkenntnissen ständig weiter.

>> mehr über Osteopathie

Osteopathie

Osteopathie ist eine eigenständige Methode, deren Prinzipien als Ergänzung und Bereicherung zur Schulmedizin gesehen werden kann. Der Osteopath ergründet den Ursprung der Beschwerden durch eine genaue manuelle Untersuchung. Hierbei betrachtet er den Patienten in seiner Gesamtheit und erforscht individuell das zugrunde liegende Problem, nicht das jeweilige Symptom.

Der menschliche Körper besteht aus vielen Strukturen, die miteinander verbunden sind. Diese verschiedenen Gewebe haben die Aufgabe, den Körper zu stützen, ihm Halt zu geben und beweglich zu sein, um ihn in seiner Physiologie optimal funktionieren zu lassen. Wenn diese Einheit nicht mehr im Gleichgewicht ist, können Beschwerden auftreten. Die Arbeit des Osteopathen beinhaltet die Zusammenhänge des Bewegungsapparates, des Nervensystems

und des Organsystems zu untersuchen und Bewegungseinschränkungen in den verschiedenen Bereichen zu behandeln. Ungünstige Druck- und Zugbelastung werden als Ursache für Beschwerden gesehen.

4 Basisprinzipen der Osteopathie nach Andrew Taylor Still:

Der Körper arbeitet als eine völlige Einheit
Der Körper besitzt selbstheilende und selbstregulierende Mechanismen
Struktur und Funktion stehen in wechselseitiger Beziehung

Ungünstige Druck- und Zugbelastungen innerhalb des Körpers werden als Ursache für die Beschwerden gesehen

Beschwerdebilder

Der Anwendungsbereich der Osteopathie ist vielfältig. Aufgrund eines aktuellen Rechtsstreits ist es Osteopathen derzeit leider nicht erlaubt Behandlungsbeispiele zu nennen. Rufen Sie uns gerne an oder schreiben Sie uns eine Mail, damit wir Sie persönlich beraten können. Sollten sie uns nicht sofort persönlich erreichen, rufen wir Sie gerne zeitnah zurück. Wir danken für Ihr Verständnis. Weitere Informationen finden Sie unter folgenden Links: > Osteokompass   > unser Berufsverband VOD

Stillpunkt Hamburg Osteopathie Hamburg Winterhude

Die Praxis

Stillpunkt Hamburg Osteopathie Praxis Winterhude Stillpunkt Hamburg Osteopathie Praxis Winterhude Osteopathen 2 Stillpunkt Hamburg Osteopathie Praxis Winterhude 3 Stillpunkt Hamburg Osteopathie Praxis Winterhude

Die Behandlung beginnt mit einem Gespräch zur Krankheitsgeschichte und den aktuellen Beschwerden. Anschließend stellt der Osteopath in Form einer manuellen Untersuchung evtl. Funktionseinschränkungen in den verschiedenen Bereichen des Körpers des Patienten fest. Diese Funktionseinschränkungen und Spannungen werden mit speziellen osteopathischen Techniken behandelt.

Eine osteopathische Behandlung dauert in der Regel 50 Minuten. Viele Krankenkassen unterstützen die anteilige Kostenübernahme von osteopathischen Behandlungen. Bitte informieren Sie sich bei Ihrer Krankenversicherung.

Wir weisen aus rechtlichen Gründen darauf hin, dass wir kein Heilversprechen oder eine Garantie der Linderung oder Verbesserung der Krankheitszustände geben können.

Maria-Louisen-Straße 107, 22301 Hamburg | Telefon 040 466 32 060 | info@stillpunkt-hamburg.de
Hello. Add your message here.